HOYER Brandschutz GmbH | JW Marriott Bukarest Grand Hotel
HOYER Brandschutz wurde mit der Vorplanung der Sprinkleranlage in das bestehende Grand Hotel beauftragt. Vor allem die hohe Wandstärke des Baukörpers stellte eine Herausforderung für den Brandschutz dar, die Zielsetzung war die ausführenden Bauarbeiten möglichst gering zu halten. Da sich das Hotel in einem erdbebengefährdeten Gebiet befindet, wurde auch eine erdbebensichere Vorplanung der Anlage erstellt.
Brandschutz, Hotel, Marriott, Sprinkleranlage, Hoyer,
16334
single,single-portfolio_page,postid-16334,ajax_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

JW Marriott Bukarest Grand Hotel

 

Leistungsumfang

 

  • Vorplanung der Sprinkleranlage

 

Charakteristika des Projekts

 

Das JW Marriott Bukarest Grand ist ein imposantes achtstöckiges 5-Stern-Hotel im Herzen von Bukarest und verfügt neben 402 Zimmern auch über eine Shopping Mall, Retail Outlets, Büro- und Konferenzräumlichkeiten, Restaurants und Casinos.

 

HOYER Brandschutz (vormals Sprinklerplan) wurde mit der Vorplanung der Sprinkleranlage in das bestehende Grand Hotel beauftragt. Vor allem die hohe Wandstärke des Baukörpers stellte eine Herausforderung für den Brandschutz dar, die Zielsetzung war die ausführenden Bauarbeiten möglichst gering zu halten. Da sich das Hotel in einem erdbebengefährdeten Gebiet befindet, wurde auch eine erdbebensichere Vorplanung der Anlage erstellt.

 

Sowohl die Auslegung der Sprinkleranlage als auch die Verwendung der Anlagenkomponenten wurden unter Berücksichtigung der rumänischen Vorschrift und der Vorschrift des weltweiten Versicherers Factory Mutual (FM) geplant.

 

Datum

1998, Rumänien

Auftraggeber

STRABAG AG

Gebäudenutzung

Hotel, Einkaufszentrum, Büro, Wohnung, Tiefgarage, Restaurant

Größe

75.000m²

Category
Hotels