Sportliches Wiedersehen beim Business Run 2021 - Hoyer Brandschutz GmbH
Business Run, Hoyer Brandschutz, Architektur, Planung
19164
post-template-default,single,single-post,postid-19164,single-format-standard,bridge-core-2.0.5,ajax_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,qode-theme-ver-19.2.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
Business Run 2021 © Robert Tober

Sportliches Wiedersehen beim Business Run 2021

Nach der coronabedingten Absage im Vorjahr ging am 2. September 2021 wieder der Wien Energie Business Run über die Bühne. Insgesamt waren rund 14.000 Läufer/innen und Walker/innen am Start und absolvierten bei prächtigem Spätsommerwetter die 4,1 km lange Strecke durch den Wiener Prater.

Auch für Hoyer Brandschutz war es eine große Freude einmal mehr Kund/innen und Partner/innen zu einem sportlich-geselligen Abend einzuladen. Neben Laufbegeisterten von A-NULL Bausoftware und Franz&Sue, die sich mit Hoyer Brandschutz im Quartiershaus Stadtelefant auch den Bürostandort teilen, folgten der Einladung weitere Unternehmen aus der Planungs- und Architekturszene. „Nach einer langen Zeit und vielen Monaten, in denen sich der Kontakt vor allem auf Videokonferenzen, Telefonate und E-Mails beschränkt hat, war das persönliche Wiedersehen heuer besonders schön“, freut sich Werner Hoyer-Weber.

Auch die sportlichen Leistungen können sich sehen lassen: 2 der 9 Hoyer-Teams schafften es mit Gesamtzeiten knapp über 52 bzw. 55 Minuten unter die Top 150 Teams des Starterfeldes. Die schnellste Laufzeit mit 15:31 Minuten gelang Lukas Kruczinsky von A-NULL, der sich damit den hervorragenden Platz 130 in der Einzelwertung sicherte.

Wir gratulieren allen Läufer/innen zur ihrer erfolgreichen Teilnahme und bedanken uns auch bei allen weiteren Gästen für ihr Kommen, ihre gute Laune und viele angeregte Gespräche!