Pannonia Hotel Parndorf - Hoyer Brandschutz GmbH
18731
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-18731,bridge-core-2.0.5,ajax_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,qode-theme-ver-19.2.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Pannonia Hotel Parndorf

 

Leistungsumfang

 

  • Vorplanung der Sprinkleranlage

 

Das 2009 eröffnete Pannonia Tower Hotel Parndorf ist mit 14 Obergeschoßen verteilt auf 47 Metern das höchste Gebäude im Burgenland und bietet eine Panoramaaussicht in die UNESCO-Weltkulturerbe-Region Neusiedlersee. Durch die unmittelbare Nähe zum Outletcenter Parndorf spricht das 4-Sterne-Haus in erster Linie Urlaubs- und Shoppinggäste an, bietet aber auch großzügige Konferenzräume.

 

Höchste Personensicherheit durch Sprinkleranlage

Wir übernahmen für das Hotelprojekt die Projektierung und Planung einer Sprinkleranlage nach den Bestimmungen für Hochhäuser. „Neben den baulichen Brandschutzmaßnahmen stellt eine Sprinkleranlage für die Hotelnutzung die höchstmögliche Sicherheit für Personen dar, denn sie detektiert einen Brand selbstständig, beginnt sofort zu löschen und begrenzt somit die Gefahr auf eine minimale Fläche“, erläutert Werner Hoyer-Weber. Bei der Erarbeitung des Planungskonzeptes standen auch wirtschaftliche Grundsatzfragen zur technischen Ausrüstung des Hotels im Fokus, die mit dem Architekten und der Objektplanung abgestimmt wurden.

 

Nach der Auslegung der wichtigsten Systeme und Anlagenteile erstellten wir ein Funktionsschema für die Sprinkleranlage, die als Nassanlage geplant wurde. Nur für die Anlieferungsbereiche und den Müllraum, in denen die Temperatur unter 5°C absinken kann, wurde eine Trockenanlage vorgesehen. Die Wasserbevorratung der Sprinkleranlage planten wir innerhalb des Gebäudes an höchster Stelle mithilfe eines Zwischenbehälters. Um den erforderlichen Druck für die Gebäudehöhe zu erreichen, sollte in die Wasserversorgung vom öffentlichen Netz eine Drucksteigerungsanlage eingeschaltet werden.

 

Pannonia Tower Hotel Parndorf · Sprinklerzentrale © Robert Tober Photography · www.toro.cc

Sprinklerzentrale

 

Gute Planung sichert wirtschaftliche Umsetzung

Eine weitere wichtige Aufgabe war unsere Teilnahme an Vorverhandlungen mit den Behörden. Mit einer fundierten Abstimmung in der Vorplanungsphase garantierten wir, dass das Projekt ohne wesentliche Änderungen, Nachrüstungen und Zusatzkosten realisiert werden konnte. „Alles muss am Anfang so durchdacht, geplant und festgelegt sein, dass in der Umsetzungsphase keine Fragen oder Unsicherheiten mehr aufkommen. Das ist die einzige Möglichkeit, um wirtschaftlich zu bauen“, so Hoyer-Weber.

Datum

2006, Österreich

Auftraggeber

Architekten Cserni & Paugger Ziviltechniker GmbH

Gebäudenutzung

Hotel

Category
Hochhäuser, Hotels